Suche
Suche Menü

Unsere jährliche Baumpflanzaktion

Baumpflanzaktion 2021

Heute kam unsere Baumlieferung von der Baumschule Heros aus Niedergräfenhain an. Wir pflanzen in dieser Saison sechsundzwanzig Bäume, die zum Großteil aus unserer Baumspendenaktion finanziert wurden.

Es handelt sich um einheimische Arten, wie Hainbuchen, Winterlinden, Ahorn und Thüringer Mehlbeere. Letztere soll besonders gut mit der Trockenheit in den Sommermonaten klar kommen.

Mit der eigentlichen Pflanzung ist der Baum noch nicht „über den Berg“. Zusätzlich zu einem gutem Baumsubstrat welches Dünger enthält und Wasser speichert, muss er gut im Boden verankert werden, damit sich genügend Faserwurzeln bilden können. Er muss mindestens drei Jahre bevorzugt bewässert und gedüngt werden, er muss geschnitten werden um eine vitale Baumkrone zu entwickeln. Und wir haben es zunehmend mit Baumkrankheiten zu tun, auf die ein Jungbaum besonders anfällig ist. Auch in dieser Hinsicht ist entsprechend vorzusorgen.

Wir danken all jenen, die mit ihrer Spende die Pflanzung eines Baumes ermöglicht haben. Wenn Sie möchten, können Sie die Bäume mit einer zusätzlichen Gießkanne Wasser beim Wachsen unterstützen.

Gräbersegen 2021

31.10.2021
• Leutzsch 15:00 Uhr
• Lindenau 15:30 Uhr
• Plagwitz
• Großzschocher

7.11.2021
• Gohlis 14:00 Uhr
• Plagwitz 14:00 Uhr
• Großzschocher 15:00 Uhr

Ewigkeitssonntag
21.11.2021

• Thekla: 10:00 Gottesdienst in der Kirche
• Gohlis: 15.00 Uhr Andacht in der Friedhofskapelle
• Leutzsch: 14:30 Uhr Andacht in der Friedhofskapelle
• Lindenau: 14:00 Uhr Andacht auf dem Hauptweg
• Plagwitz: 14:00 Uhr Andacht in der Friedhofskapelle
• Großzschocher: 14:00 Uhr Andacht in der Friedhofskapelle

Wir investieren in E-Technik

Heute wurde unser neuer Weidemann E- Hoftrac 1160 angeliefert.

Er verbindet gewohnte Nutzungseigenschaften mit modernster Technologie und einem umweltbewussten Elektroantrieb.

Bei einem Probetest konnten wir uns davon überzeugen, dass der Lader mehrere Tage ohne Ladung, bei voller Arbeitsauslastung auskommt. Geräusch – und Abgasemissionen sind reduziert, so dass gute Arbeitsbedingungen für den Fahrer herrschen.

Kleiner Kater

KaterDieser kleine Kater begegnet uns in letzter Zeit auf dem Friedhof Lindenau. Wir hoffen, dass er uns weiterhin regelmäßig besucht.

Tiere spenden in der Trauer Trost und Friedhofsbesucher finden die Nähe eines Tieres wohltuend.