Suche
Suche Menü

Wiedereröffnung der Klanginstallation auf dem Friedhof Leipzig-Lindenau

Klanginstallation Friedhof Lindenau

Im Jahr 2000 schuf der Klangkünstler Erwin Stache auf unserem Friedhof die erste Klanginstallation im öffentlichen Raum (“Töne aus der Erde”). Ursprünglich war diese Installation nur temporär geplant und sollte nach einem Jahr wieder abgebaut werden. Aufgrund der positiven Resonanz der Friedhofsbesucher und dem guten Zustand der Anlage, konnte sie jedoch weiter genutzt werden.

In Zusammenarbeit mit dem Friedhofsverband Leipzig bringt Herr Stache diese Anlage derzeit auf den neusten technischen Stand und führt einige Veränderungen durch.

Nach Abschluss der Arbeiten möchten wir am Mittwoch, 26. April 2017 um 14:00 Uhr eine kleine Wiedereröffnung auf dem Friedhof Leipzig-Lindenau feiern und möchten Sie dazu herzlich einladen.