Suche
Suche Menü

Tag des Friedhofs Leipzig-Plagwitz am 5. September 2015

friedhofstag-plagwitz-1

Programm
ab 9:30 Uhr:
Einlass und Begrüßung mit dem Posaunenchor der Taborgemeinde

ab 10:00 Uhr:Andacht in der Friedhofskapelle

friedhofstag-plagwitz-2
anschließend:
• “Moon over Plagwitz!” von Kurt Mondaugen
Der Lesebühnen-Autorund Spoken-Word-Performer
Kurt Mondaugen liest und singt aus seinem
gleichnamigen Plagwitzer Traumbuch und aus
seinem aktuellen Liebesroman “Leipzig//Nirwana”.
• Vernissage der ersten Freiluft-Galerie durch
den Künstlerverein GEDOK

anschließend:
• Rundgang über den Friedhof u.a. mit folgenden Stationen: Plagwitzer Verwalterhaus, Grabstelle Rudolph Sack, Erläuterung der Sanierung sowie viele weitere Informationen rund um den Plagwitzer Friedhof
• Lesung: lrisa Andrea Müller “Muttererde”
Die Leipziger Autorin und Sterbebegleiterin lrisa Andrea Müller liest ihr Prosastück “Muttererde – Eine Homage an ein Stück Erde, beste Freundinnen und meine Mutter’. Ein Text über Abschied und Tod.

anschließend:
Mittagsimbiss mit der Möglichkeit, Fragen rund um das Thema Friedhof zu stellen

friedhofstag-plagwitz-3

ab 14:00 Uhr:
Vorstellung von Mustergräbern. Dazu Erläuterungen von Steinmetzen und Friedhofsgärtnereien bezüglich Grabbepflanzung, Grabmalgestaltung und Trauersymbolik

ab 16:00 Uhr:
Führung durch den Friedhofsforscher Altred E. Otto Paul. Führung: 8.- € p.P.

Am 05.09.2015 in der Zeit von 9:30- 15:00 Uhr stellen die Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung den Friedhof, sowie ihre Arbeit als Friedhofsträger vor und bieten Ihnen ein breites Programm.

mustergraeber-plagwitz